FANDOM


Die nach Richard Courant benannte Courant-Zahl (auch als Courant-Friedrichs-Lewy-Zahl bekannt) ist ein Maß dafür, wieviele Zellen eines numerischen Gitters ein Fluid während eines Zeitschritts durchströmt.

 \mathit{CFL} = u \cdot \frac{\Delta t}{\Delta x}
(1)



Ist die Courant-Zahl im expliziten Euler-Verfahren größer als 1, kommt es zur Fortpflanzung und Verstärkung stets auftretender numerischer Fehler.

AnwendungBearbeiten

Die Courant-Zahl wird in der numerischen Strömungsmechanik angewendet um die Länge eines Zeitschrittes zu bestimmen, eine Alternative dazu ist ein festes dt auf der thermalen Zeitskala.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki