FANDOM


EinleitungBearbeiten

Validierung beschreibt in der Modellierungspraxis den experimentellen Nachweis der Korrektheit strömungsdynamischer Modelle und Berechnungen. Gerade für Prozesse, bei denen ein experimenteller Nachweis nicht zu führen ist, ist die Validierung der verwendeten Modelle und Annahmen anhand einfacherer Systeme notwendig.

ExperimenteBearbeiten

Für viele Probleme lässt sich eine Strömungsberechnung an einer üblichen Technikumsanlage überprüfen. Zur Überprüfung können je nach Einsatz verschiedene Meßmethoden in Frage kommen:

Lassen sich die Bedingungen der Berechnung nicht experimentell nachstellen (dies kann zum Beispiel an den Dimensionen des Problems liegen) bzw. wäre bei einem solchen Experiment keine Messung möglich (aufgrund beispielsweise hoher Temperatur oder hohem Druck), so ist es erforderlich, ein Experiment mit Hilfe von aussagekräftigen Ähnlichkeitskennzahlen so zu skalieren, dass eine Beurteilung der Qualität der Berechnungen möglich wird. Neben den physikalischen Abmessungen sollten daben Größen wie Druck, Temperatur, Viskosität usw. skaliert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki